Graphische Revue
  

Die viscom 2016 als Inspirationsquelle

20.10.2016

Ob Virtual Reality oder leuchtende Verpackungen: Welche Neuheiten die visuelle Kommunikation zu bieten hat, zeigt sich auf der world of inspriation – Eyecatcher der viscom 2016 von 2. bis 4. November in Frankfurt. Mit dem Schwerpunktthema „Veredelung“ werden hier Technologie und Material, Design und Entwicklung, Produkte und Anwendungen der visuellen Kommunikation sowie Instore- und Objektdesign-Lösungen gebündelt präsentiert.


Die viscom 2016 als Inspirationsquelle<br />
<br />

Karl Knauer präsentiert in Kooperation mit Inuru leuchtende Verpackungen für das Supermarktregal, die auf einer neuen Technologie basieren. Während das Leuchten bisher auf Elektrolumineszenz zurückging, kommen nun erstmals gedruckte, flexible und organische OLEDs zum Einsatz. OLEDs sind wenige Nanometer dünne, selbst strahlende, flächige Lichtquellen und bestehen aus organischen Halbleitern. Im Vergleich zur Elektrolumineszenz sind OLEDs 100 bis 500 Mal heller, benötigen aber nur einen Bruchteil an Energie, wodurch sie auch über mehrere Wochen dauerhaft leuchten können.

Sie können erstmals vollständig mit allen elektronischen Komponenten, inklusive der Batterien, gedruckt werden und sind sowohl nachhaltig als auch recycelbar. Damit eignen sie sich sowohl für Verpackungen als auch für Displays, POS-Materialien, Werbemittel oder auch Flaschenlabels. Und auch Multisensorik steht bei Karl Knauer auf dem Programm. Das Unternehmen stellt das Lösungskonzept „Multisensorik 3.0“ vor, bei dem nicht nur der Tastsinn sondern vor allem auch der Geruchssinn zum Tragen kommt. Bedient wird sich einer innovativen Methodik zur Markenduftentwicklung und des neuartigen, unterschwelligen und dauerhaften Aufbringens des Duftes auf einer Verpackung.

Als zukunftsweisende Technologie erweckt Virtual Reality künstlich erschaffene Welten zum Leben und macht Marken emotional erlebbar. Wie das genau funktioniert, zeigt Dingsbums. Das Osnabrücker Unternehmen präsentiert zum Beispiel die VR Brille HTC Vivie, die Augmented-Reality-Brille Microsoft HoloLens, weitere Augmented Reality Beispiele, 360 Grad-Videos und einen Lentikular-Bildschirm. Virtual Reality kann hier hautnah erlebt werden.

Auch Leonhard Kurz, DURABLE, YUPO Europe und Letterjazz gehören zu den Ausstellern der world of inspiration. Die Besucher erwartet z.B. das Dekorationsverfahren Digital Metal von Leonhard Kurz, das echten Metallglanz auf digitale Drucksachen bringt. Gezeigt wird auch der hitze- und UV-stabile Folienrahmen Duraframe von Durable, der selbst eine direkte Sonneneinstrahlung mit bis zu 70 °C aushält und klebefrei fixiert sowie rückstandsfrei wieder abgelöst werden kann. Auch auf innovative Anwendungen zum Thema Foliendekoration im Interior Design von Yupo Europe können sich die Besucher freuen. Vorgestellt werden hier die YupoTako und YupoJelly Folien.




 


Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg
Print Drucken



PARTNER NEWS










EVENTS







   AGB | Impressum | Datenschutz  Copyright © 2017 GmbH   Valid XHTML 1.0 Transitional ¡Valid CSS! Boormarken bei... Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg