Graphische Revue
  

Onlineprinters expandiert durch Zukauf
19.03.2017

Im September 2016 hatte Bregal Unternehmerkapital die Mehrheitsanteile an der Onlineprinters- Gruppe übernommen und will das Unternehmen nun gemeinsam mit dem Firmengründer Walter Meyer und dem Venture-Capital-Geber Project A, der sich im November vergangenen Jahres ebenfalls an Onlineprinters beteiligte, in die nächste Wachstumsphase führen. Und die heißt offenbar Wachstum durch Zukauf.


Onlineprinters expandiert durch Zukauf

Denn während sich Onlineprinters bisher auf die Erweiterung seines Geschäfts durch die Expansion in europäische Länder mit eigenen Web-Shops konzentrierte, hat der Expansionsdrang nun einen neuen Namen: Akquise. Schon vor wenigen Tagen machte eine Meldung aufmerksam, nach der Helloprint, eine der am schnellsten wachsenden Onlinedruck-Plattformen in Europa, eine langfristige Partnerschaft mit Bregal Unternehmerkapital und Project A vereinbart hat.

Die Vereinbarung mit der 2013 gegründeten Rotterdamer Onlinedruck-Plattform beinhaltet eine Minderheitsbeteiligung in Höhe von mehreren Millionen Euro, die über die Druckholding Onlineprinters investiert wurde. Das Engagement folgt auf die Startfinanzierung mit Gründerkapital und eine umfassende Finanzierung durch private Investoren. Helloprint verfügt nun über zusätzliche finanzielle und strategische Mittel, um ihr Wachstum weiter zu beschleunigen.

Wenige Tage später folgt der zweite Schlag: Die Akquisition von Solopress, die aber eine völlig andere Dimension hat. Schließlich ist Großbritannien einer der größten Druckmärkte Europas, in dem sich der Online-Druck noch entwickelt und weiter beschleunigen wird. »Mit Solopress haben wir einen Partner mit einer hohen Markenbekanntheit in UK, einer breiten Kundenbasis, Kenntnisse des Marktes und einer effizienten Produktion mit hohen Qualitätsstandards. Der Kauf von Solopress stärkt unsere Marktposition als einer der Top-Five Online-Druckereien in Europa«, erklärt Onlineprinters-CEO Dr. Michael Fries. »Die Erfahrung der beiden Gründer Aron Priest und Andy Smith wird uns dabei helfen, unser Geschäft in Großbritannien weiter auszuweiten und dazu beitragen, Onlineprinters auf seinem Weg zum Marktführer im Bereich Onlineprinting in Europa weiterzuentwickeln.« Unter der Maxime ›Print Delivered Tomorrow‹ liefert Solopress 85% der bestellten Drucksachen innerhalb von 24 Stunden nach der Bestellung aus. Allein im vergangenen Jahr wurden so über 300.000 Aufträge produziert.


Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg
Print Drucken



PARTNER NEWS










EVENTS







   AGB | Impressum | Datenschutz  Copyright © 2017 GmbH   Valid XHTML 1.0 Transitional ¡Valid CSS! Boormarken bei... Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg