Graphische Revue
  

Fiery sorgt für Standards im Digitaldruck
30.05.2017

Die Warlich Mediengruppe hat ihre Digitaldruckmaschine Xerox Versant 80 Press mit dem Fiery EX-80 Fiery Server gemäß FograCert PSD Print Check Digital zertifiziert. Damit erfüllt Warlich neben dem ProzessStandard Offsetdruck (PSO) nun auch die Print Check Kriterien des ProzessStandard Digitaldruck (PSD), was den Kunden einen fachlich standardisierten Produktionsprozess garantiert.


Fiery sorgt für Standards im Digitaldruck

In Zusammenarbeit mit dem Xerox Team  und einem zertifizierten EFI Mitarbeiter wurde das Xerox Versant 80 Drucksystem über den EFI Fiery Server so eingemessen, dass nur Druckfachleute einen Farbunterschied zwischen Offsetdruck und Digitaldruck erkennen können.
 
Die Versant 80 druckt 80 Seiten pro Minute in 2400 x 2400 dpi Auflösung vom 60er bis 80er Raster oder FM-Raster in brillianter Druckqualität auf gestrichene oder ungestrichene Papiere bis zum A3+ Format. Das System verarbeitet Papiere von 52 bis 350 gr/m2 mit CMYK-Farben, hat bis zu 1900 Blatt Papier im Vorrat, der Optional auf 9900 Blatt erhöht werden kann.
 
Es ist der XeroxEX 80 Fiery-Server, der das Beste aus der Versant 80 herausholt. Große, komplexe Druckaufträge werden in der halben Zeit gedruckt, weil sofort nach Beginn der Verarbeitung der Druck-Dateien der Druckprozess beginnt. Für höchste Farbqualität kommt zusätzlich die Fiery Color Profiler Suite für Profilierung, Farbmanagement und Evaluation zum Einsatz – ergänzt um das Fiery Graphic Arts Package.


Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg
Print Drucken



PARTNER NEWS










EVENTS







   AGB | Impressum | Datenschutz  Copyright © 2017 GmbH   Valid XHTML 1.0 Transitional ¡Valid CSS! Boormarken bei... Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg