Graphische Revue
  

WIFO-Werbeklima-Index steigt
30.05.2017

„Die Werbekonjunktur gewann in den letzten Monaten deutlich an Schwung. Die Konjunkturbeurteilungen in der österreichischen Kommunikationsbranche verbesserten sich im ersten Quartal 2017. Der aktuelle WIFO-Werbeklimaindex, Erhebung April 2017, zeigt eine anhaltend optimistische Stimmungslage der Unternehmen.


WIFO-Werbeklima-Index steigt

Die Werte haben sich in der aktuellen Auswertung von +20,6 Punkten im Jänner auf +21,2 Punkten im April erhöht. Die positive Entwicklung ist breit gestreut – sowohl die aktuellen Lagebeurteilungen als auch die Konjunkturausblicke haben sich verbessert“, so Angelika Sery-Froschauer, Obfrau des Fachverbandes Werbung und Marktkommunikation in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Die Dynamik der Werbekonjunktur stützt sich auf die weiterhin sich kräftig entwickelnde Binnennachfrage. Auch die heimische Exportkonjunktur dürfte mit dem Anziehen der Nachfrage auf den Absatzmärkten an Fahrt gewinnen. Zusätzlich zur Industrie zeigt sich auch in den Dienstleistungsbranchen das Bild eines robusten Aufschwungs, von dem auch die Werbewirtschaft profitiert.

Aufschwung setzt sich fort
Die Stimmung in der heimischen Kommunikationsbranche hat sich im 1. Quartal 2017 erneut verbessert. Die aktuelle Lage wird von den Unternehmen weiter sehr optimistisch eingeschätzt „Der Index der aktuellen Lagebeurteilungen für die Werbewirtschaft hat sich sehr positiv entwickelt. Die Unternehmen schätzen sowohl ihre Nachfrage als auch ihre Geschäftslage mittlerweile sehr gut ein. Die Werbekonjunktur hat in den letzten Quartalen deutlich an Dynamik gewonnen“, so Werner Hölzl, vom Österreichischen Wirtschaftsforschungsinstitut (WIFO).


Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg
Print Drucken



PARTNER NEWS










EVENTS







   AGB | Impressum | Datenschutz  Copyright © 2017 GmbH   Valid XHTML 1.0 Transitional ¡Valid CSS! Boormarken bei... Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg