Graphische Revue
  

Kreatives Kräftemessen im Rahmen
des FRANZL Design Award
14.11.2017

druck.at ruft bereits zum zweite Mal zum Kreativwettbewerb auf. Angesprochen sind Jungdesigner bis 25 sowie Profi-Grafiker aus Österreich und der Schweiz. Eingereicht werden kann ab dem 15. Jänner 2018, die Sieger werden durch eine Fachjury unter der Leitung von Raffaele Arturo sowie über ein Community Voting ermittelt. Auf die Jungdesigner wartet ein Preisgeld von insgesamt 15.000 Euro.


Kreatives Kräftemessen im Rahmen<br />
des FRANZL Design Award

Eingereicht werden kann in den vier Produktkategorien Druckprodukt, Werbung, Packaging & POS und Design-Serie, sowie in den beiden Bewertungskategorien „Jungdesigner bis 25“ und „Grafikdesigner“. Anders als bei den meisten Wettbewerben gibt es beim FRANZL Design Award keine Einreichgebühr. „Damit will druck.at frischen Wind in die Kreativszene bringen und nachhaltig das Druckgewerbe in Österreich und der Schweiz fördern“, so Karin Kernmayer-Farr, Marketingleiterin und Verantwortliche für den FRANZL Design Award.

Ab 15. Jänner einreichen, ab 1. März voten
Die kreativen Arbeiten können in der Zeit vom 15. Jänner – 28. Februar 2018 eingereicht werden. Bewertungskriterien sind Kreativität, Relevanz und Produktionsqualität, darüber hinaus läuft von 1. – 31. März 2018 ein Online Community Voting, das über die finale Reihung entscheidet. 

Jungdesigner bis 25 haben zudem die Chance auf ein Preisgeld in der Höhe von insgesamt 15.000 Euro. Die kompletten Ausschreibungsunterlagen sind unter designaward.druck.at zu finden.

Siegerehrung bei druck.at-Gala
Insgesamt werden zehn Trophäen – acht für österreichische sowie zwei für Schweizer Bestleistungen – im Rahmen der glamourösen druck.at-Gala am 13. April 2018 in den Wiener Sofiensälen vergeben.

Weitere Infos: designaward.druck.at


Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg
Print Drucken



PARTNER NEWS










EVENTS







   AGB | Impressum | Datenschutz  Copyright © 2017 GmbH   Valid XHTML 1.0 Transitional ¡Valid CSS! Boormarken bei... Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg